Das erste Mal mit Dir….

Wir hatten schon einige erste Male, an die ich mich lebhaft und sehr gerne erinnere. Den ersten Kontakt, das erste Date, den ersten Kuss, das erste Mal Sex, das erste Mal bei einem Workshop, das erste Mal, dass wir switchten. Über unsere erste Messe zusammen wollte ich auch noch schreiben, aber Dein Blogeintrag ist so wunderbar, dass ich dem nichts hinzuzufügen habe:

https://buddyw74.wordpress.com/2019/06/15/die-boundcon-ein-fast-ganz-wahrer-bericht/

Nun wird es richtig spannend, denn wir werden auf eine Fetisch-Tanz-Party zusammen gehen. Ich war dort schon ein paarmal, Du noch nie. Ich war alleine, mit Schatzi oder dem Rigger meines Herzens, aber noch nie als Domse.

Was auf keinen Fall passieren wird, weiß ich jetzt schon, darauf kannst Du Dich verlassen:

Ich werde Dich nicht alleine lassen, Du wirst den ganzen Abend in meiner Nähe sein. Wir werden immer Kontakt haben, Du wirst mich immer spüren. Ob meine Hände, meine Lippen, meinen Körper oder meine Gerte entscheidet sich dann je nach Laune und Moment.

Was Du tragen wirst, das haben wir bereits geklärt. Was ich tragen werde, weiß ich. Und glaub mir, mein Lieber, die BoundCom war ein Spaziergang dagegen. Ich suche noch nach einem letzten Accessoire, einer dunkelroten Seidenleine für Dein Halsband. Sonst ist alles da und wartet. Auf Dich. Auf uns.

Ich habe so einiges im Kopf, einiges werde ich umsetzen, anderes vielleicht nicht:

Mit Dir dort hingehen, Du als mein Sub immer einen Schritt hinter mir, am Halsband, an der Leine. Das Halsband lege ich Dir dort erst an, die Leine natürlich auch. Und Du weißt, wie sehr ich es genieße, wenn Du dabei vor mir kniest. Also wirst Du das dort auch tun.

Du wirst Dich den ganzen Abend nicht von Deinem Platz hinter mir bewegen. Wenn Du Dich außer Sichtweite begibst, dann fragst Du mich vorher. Oder ich weise Dich an, es zu tun.

Du wirst Dich um die anderen dort kümmern, Getränke holen, Gläser weg bringen, die Füsse massieren…. alles, was benötigt wird.

Du selbst darfst natürlich auch etwas trinken. Aber keinen Alkohol an diesem Abend und keine Zigaretten. Ja, ich weiß, dass Du nervös bist und dass es Dir schwer fällt. Aber mein Wort gilt in dem Fall mehr als Deine Nikotinsucht.

Du wirst mein sein. Dort und auch sonst. Aber das weißt Du ja.

Du wirst selbstverständlich keine Unterwäsche tragen.

Du wirst Deine Fingernägel lackiert haben.

Ich liefere Dich einer anderen FemDom aus. Ich bleibe natürlich bei Dir und passe auf Dich auf, ich werde genau beobachten, wie sie mit meinem Eigentum umgeht und notfalls einschreiten. Aber Du wirst bis dahin tun, was ich und sie Dir sagen, was wir wünschen.

Du wirst zusehen. Wie ich eine andere Frau anflirte. Wie ich sie küsse. Wie ich sie am Hals anfasse. Wie ich ihre Titten streichele und vielleicht sogar küsse und aus ihrem Oberteil befreie. Wie ich sie zwischen den Beinen anfasse, ihr die Finger an ihre Klit lege und Dir dabei tief in die Augen schauen werde.

Du wirst die Erlaubnis bekommen, mir und ihr die Füße zu massieren. Wenn Du es gut machst und sie sich das wünscht, dann darfst Du sie küssen. Du darfst sie auch lecken. Aber mach es gut und enttäusche mich nicht.

Du wirst mit einem anderen Mann flirten, weil ich es so will. Du wirst ihn küssen, ihn anfassen, vor ihm auf die Knie gehen und seinen Schwanz in den Mund nehmen.

Ich habe natürlich meine Gerte dabei. Ich werde sie Dich spüren lassen, ich werde wie immer nicht zimperlich sein mit Dir. Ich zeige Dir meine Zuneigung, meine Liebe mit Schmerzen, mit Striemen, mit Spuren.

Ich werde Dir, werde uns eine Nacht bereiten, die Du nicht vergessen wirst. Ich freue mich darauf.

3 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s